Dieser Artikel betrifft die Nintendo Wii

Fotokanal: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WiiDatabase Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
K (Fotos)
K
 
Zeile 24: Zeile 24:
 
Der '''Fotokanal''' (in Japan "Shashin Channel") ist ein vorinstallierter Kanal auf der [[Wii|Wii-Konsole]], welcher es ermöglicht, Bilder und Videos von der [[Wii-Pinnwand]] oder einer SD-Karte zu lesen. Die Bilder können gezoomed und bemalt werden, außerdem kann man mit ihnen puzzlen und in einer Diashow betrachten. Das - für frühere Wii-Besitzer optionale - Update v1.1 wurde Ende 2007 zum Download bereitgestellt. Ab dann wurde dieses Update vorinstalliert und lässt sich nicht deinstallieren.
 
Der '''Fotokanal''' (in Japan "Shashin Channel") ist ein vorinstallierter Kanal auf der [[Wii|Wii-Konsole]], welcher es ermöglicht, Bilder und Videos von der [[Wii-Pinnwand]] oder einer SD-Karte zu lesen. Die Bilder können gezoomed und bemalt werden, außerdem kann man mit ihnen puzzlen und in einer Diashow betrachten. Das - für frühere Wii-Besitzer optionale - Update v1.1 wurde Ende 2007 zum Download bereitgestellt. Ab dann wurde dieses Update vorinstalliert und lässt sich nicht deinstallieren.
  
Auf der [[vWii|Wii U]] fehlt dieser Kanal, er kann allerdings nachinstalliert werden. Allerdings muss darauf geachtet werden, eine andere TitleID und ein anderes IOS zu wählen, da das Bild sonst gestaucht wird und das [[IOS61]] fehlt.<ref>[http://wiidatabase.de/fotokanal-in-der-vwii-installieren/ Fotokanal in der vWii installieren]</ref>
+
Auf der [[vWii|Wii U]] fehlt dieser Kanal, er kann aber nachinstalliert werden. Allerdings muss darauf geachtet werden, eine andere TitleID und ein anderes IOS zu wählen, da das Bild sonst gestaucht wird und das [[IOS61]] fehlt.<ref>[http://wiidatabase.de/fotokanal-in-der-vwii-installieren/ Fotokanal in der vWii installieren]</ref>
  
 
== Features ==
 
== Features ==

Aktuelle Version vom 31. März 2020, 22:34 Uhr

Fotokanal
Fotokanal
Allgemein
Veröffentlicht JapanJapan USAUSA EuropaEuropa 19. Dezember 2006
v1.1: JapanJapan USAUSA EuropaEuropa 10. Dezember 2007
Publisher Nintendo
Typ Vorinstalliert
Title-ID HAAA (v1.0 & Stub auf Konsolen mit 1.1 vorinstalliert)
HAYA (v1.1 vorinstalliert)
HAZA (v1.1 Update über Wii-Shop)
Version HAAA: v0 (Nicht auf NUS), v1, v2, v65280 (Stub, wenn v1.1 vorinstalliert, nicht auf NUS)
HAYA: v1, v2, v3
HAZA: v1
Benötigtes IOS HAAA: v0: IOS9; v1, v2 & v65280: IOS13
HAYA: v1 & v2: IOS31; v3: IOS61
HAZA: IOS31

Der Fotokanal (in Japan "Shashin Channel") ist ein vorinstallierter Kanal auf der Wii-Konsole, welcher es ermöglicht, Bilder und Videos von der Wii-Pinnwand oder einer SD-Karte zu lesen. Die Bilder können gezoomed und bemalt werden, außerdem kann man mit ihnen puzzlen und in einer Diashow betrachten. Das - für frühere Wii-Besitzer optionale - Update v1.1 wurde Ende 2007 zum Download bereitgestellt. Ab dann wurde dieses Update vorinstalliert und lässt sich nicht deinstallieren.

Auf der Wii U fehlt dieser Kanal, er kann aber nachinstalliert werden. Allerdings muss darauf geachtet werden, eine andere TitleID und ein anderes IOS zu wählen, da das Bild sonst gestaucht wird und das IOS61 fehlt.[1]

Features

Fotokanal Bilderansicht.png

Der Fotokanal ermöglicht es, Fotos und Videos auf der Wii-Pinnwand oder einer kompatiblen SD-Karte anzusehen. Diese lassen sich zoomen, drehen und an die Wii-Pinnwand anheften, so wie in v1.1 auch als Bannerbild festlegen. Nebenbei können mit Bildern gepuzzelt, verschiedene Effekte und Graffiti angewendet werden. Die Originalbilder bleiben dabei unangetastet.

Unterstützte Dateitypen

Folgende Dateitypen lassen sich betrachten:[2]

  • JPEG (bis zu 8192x8192)
  • MOV (bis zu 848x480 Bildpunkte)
  • AVI (bis zu 848x480 Bildpunkte)
  • MP3 (nur v1.0)
  • AAC (nur v1.1)

Unterstützte SD-Karten

Falls die Wii-Konsole das Systemmenü kleiner als 4.0 besitzt, so werden nur SD-Karten mit maximal 2 GB unterstützt. Falls sie auf dem Wii-Systemmenü 4.0 oder höher ist, unterstützt sie sowohl SD-Karten mit maximal 2 GB, als auch SDHC-Karten mit maximal 32 GB. Dies ist eine Einschränkung des benutzten IOS, nicht des Fotokanals.[3] Allerdings funktionieren auch SD-Karten mit einer Größe von > 32 GB - da Windows diese per Standard nicht mit FAT32 sondern exFAT formatiert, werden diese von Nintendo nicht empfohlen.

Änderungen in v1.1

Das v1.1-Update wurde am 10. Dezember 2007 zum Download verfügbar gemacht. Es ist vom Wii-Shop-Kanal downloadbar und ist auf neuen Wii-Konsolen vorinstalliert. Ein beliebiges Bild kann nun als Titelbild für den Fotokanal benutzt werden, dazu muss "Anheften" -> "Ans Wii-Menü anheften" gewählt werden. Der Ausschnitt kann mit dem Steuerkreuz und den Wiimote Plus-Knopf und Wiimote Minus-Knopf Tasten verschoben und gezoomed werden. Ferner wurde der Support von MP3-Dateien entfernt, nur noch AAC-Dateien werden als Hintergrundmusik für Diashows unterstützt. Die Musikdateien können nun auch in einer zufälligen Reihenfolge abgespielt werden.[4]

Trivia

Die fehlerhafte Beschreibung im Wii-Shop-Kanal
  • Die Katze im Fotokanal und im Nachrichtenkanal sind Geschwister - die im Fotokanal heißt Rassie und ist die jüngere Schwester (weil sie im Japanischen ihre Sätze immer mit "~rashiiyo" beendet (was bedeutet "man sagt" oder "ich habe gehört")), die Katze im Nachrichtenkanal heißt Runda (weil sie ihre Sätze mit "~runda" beendet (eine jungenhafte Bemerkung am Satzende, um den Inhalt zu betonen)).[5]
  • Der "Tornado-Effekt", der entsteht, wenn viele Bilder vorhanden sind und rein/rausgezoomed wird, wurde zuerst im Fotokanal verwendet und später im Nachrichtenkanal
  • Es ist möglich, mit 192 Teilen zu puzzlen. Dazu muss zuerst das einfache Puzzle geschafft und in der Auswahl der Teile der Wiimote 1-Knopf-Knopf gedrückt gehalten werden.
  • Wenn das Wiimote Steuerkreuz nach unten gedrückt wird, entsteht ein Pixel-Effekt. Wird dieser bei Videos angewendet, verändert sich der Ton des Videos.
  • Die Idee, einen Finger als Cursor zu benutzen, entstand bei der Entwicklung des Fotokanals.[5]
  • Die Update-Beschreibung des v1.1-Updates Wii-Shop-Kanals enthält einen Fehler: "AAC-Dateien erreichen bei gleicher Dateigröße eine bessere als MP3-Dateien" - hier fehlt das Wort "Qualität" nach "bessere". Dieser Fehler wurde bereits mehrfach an Nintendo gemeldet, er wurde jedoch noch nie korrigiert
  • Der Mechanismus hinter dem Update auf v1.1 ist bis heute nicht vollständig verstanden
  • Der einzige Inhalt des v1.0-Stubs auf Konsolen mit vorinstalliertem v1.1-Fotokanal ist MP3_photo_dummy.0708221150[...]ohizumi@TENMA[...], was auf ein Build-Datum vom 22. August 2007 um 11:50 Uhr hindeutet
  • Das auf japanischen Super Smash Bros. Brawl Discs mitgelieferte Update installiert fälschlicherweise HAYA sowie den Stub von HAAA auch auf jenen Konsolen, die ursprünglich mit dem Fotokanal 1.0 ausgeliefert wurden, wodurch diese die Version 1.1 ohne offizielle Möglichkeit zum Downgrade auf 1.0 erhalten. Um dieses Problem zu beheben, veröffentlichte Nintendo in Japan das "Photo Channel 1.0 Restore Program" im Wii-Shop-Kanal.

Medien

Text

Lies dir das Entwickler-Interview durch!

Fotos

Alle in den Screenshots verwendeten Bilder sind Public-Domain. Gezeigt wird der Fotokanal v1.0.

Einzelnachweise