Dieser Artikel betrifft die Nintendo Switch

Mariko

Aus WiiDatabase Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Mariko = Nintendo Switch Lite und HAC-001-01
Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Mariko wird in der Nintendo Switch Lite genutzt

Mariko ist der Codename eines neuen SoC (System-on-a-Chip) von NVIDIA. Er stellt einen Fork vom Tegra X1 dar und wird von NVIDIA "T214" genannt (Erista: T210).[1] Erste Anzeichen auf Mariko wurden mit der Nintendo-Switch-Firmware 5.0.0 entdeckt, welche neue Titel zur Konfiguration dieses neuen SoCs beinhaltet.[2] Mitte Juli 2018 ist eine neue Revision aufgetaucht, die Fusée Gelée patcht - dabei handelt es sich aber nicht um Mariko.[3]

Am 10. Juli 2019 kündigte Nintendo die "Nintendo Switch Lite" an, eine Switch-Version ohne Dock. Dabei handelt sich um eine Version von Mariko.[4][5] Eine zweite Version mit diesem überarbeiteten SoC und demnach einer längeren Akkulaufzeit wurde eine Woche später mit der Bezeichnung "HAC-001-01" angekündigt.[6]

Einzelnachweise