Dieser Artikel betrifft die Nintendo Switch

Mariko

Aus WiiDatabase Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Mariko ist der Codename eines neuen SoC von NVIDIA. Er stellt einen Fork vom Tegra X1 dar und wird von NVIDIA "T214" genannt (Erista: T210).[1] Erste Anzeichen auf Mariko wurden mit der Nintendo-Switch-Firmware 5.0.0 entdeckt, welche neue Titel zur Konfiguration dieses neuen SoCs beinhaltet.[2] Es wird vermutet, dass Nintendo diesen SoC in zukünftigen Switches verwenden und somit u.a. den Fehler beheben wird, den Fusée Gelée ausnutzt.

Einzelnachweise