Super Mario Wallpaper Maker

Aus WiiDatabase Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Super Mario Wallpaper Maker
Hersteller Nintendo
Kategorie Website
Veröffentlicht JapanJapan USAUSA 01. Februar 2016
EuropaEuropa 20. Juni 2016
Status Online (nur noch englische Version)
play.nintendo.com

Der Super Mario Wallpaper Maker ist eine Website von Nintendo, die es ermöglicht, Hintergrundbilder für PCs und Handys mithilfe des Interfaces von Super Mario Maker zu entwerfen. Die Elemente können auf einem Gitternetz frei platziert werden; wenn das Bild fertig ist, kann es heruntergeladen oder in sozialen Netzwerken geteilt werden. Allerdings sind nicht alle Elemente aus dem Spiel auch im Wallpaper Maker verfügbar, siehe Einschränkungen. Seit 4. November 2016[1] leitet die deutsche Wallpaper Maker Webseite auf die Mario Maker Webseite weiter; nur noch die englische Version ist online.[2]

Super Mario Maker Wallpaper Maker.png

Verfügbare Größen

Desktop

  • 1920 x 1080
  • 1366 x 768
  • 1280 x 1024
  • 1280 x 800
  • 1024 x 768

Handys

  • 1438 x 2592
  • 1242 x 2208
  • 890 x 1590
  • 750 x 1334
  • 744 x 1392
  • 740 x 1196
  • 640 x 1136
  • 640 x 960
  • 960 x 854
  • 960 x 800

iPhone

Zudem lässt sich auch "Hintergrund für ein iPhone entwerfen" auswählen, welches nur die folgenden Größen anzeigt:

  • iPhone 6 Plus/6S Plus (1242 x 2208)
  • iPhone 6/6S (750 x 1334)
  • iPhone 5/5S (640 x 1136)
  • iPhon 4/4S (640 x 960)

Einschränkungen

  • Elemente können nicht in Röhren platziert werden
  • Es sind weniger Elemente vorhanden
  • Es gelten die gleichen Einschränkungen, wie auf der Wii U. Bspw. können nicht mehr als drei Bowser platziert werden
  • Objekte können nicht geschüttelt werden, um sie zu verändern
  • Elemente können nicht gedreht werden
  • Gegner können nicht gestapelt werden

Versteckte Features

  • Wenn der Pilz gewählt und dann auf einen Gegner oder Mario geklickt wird, wird dieser größer. Allerdings scheint dies nicht immer zu funktionieren.
  • Wird &opt=7F93F702E6 an die URL angehängt, während man sich gerade im Maker befindet, hat Mario das Toad-Kostüm an. Allerdings gilt dies wie im Spiel auch nur in der Super Mario Bros. Version. Die Codes sind in der config.js der Webseite einsehbar ("Kinopio" ist der japanische Name von Toad)

Beispielhintergründe

Diese Hintergründe wurden vom WiiDatabase Team erstellt. Alle Rechte liegen bei Nintendo.

Weitere Hintergründe haben wir auf Google Drive hochgeladen.

Regionale Unterschiede

Die europäische Version gleicht mehr der japanischen Version; die amerikanische Version wurde wohl getrennt entwickelt.

Japan/Europa USA
Handygrößen (Fettgedruckte Größen sind einzigartig in dieser Version)
  • 1438 x 2592
  • 1242 x 2208
  • 960 x 854
  • 960 x 800
  • 890 x 1590
  • 750 x 1334
  • 744 x 1392
  • 740 x 1196
  • 640 x 1136
  • 640 x 960
  • 1600 x 2560
  • 1536 x 2048
  • 1440 x 2560
  • 1242 x 2208
  • 1080 x 1920
  • 1024 x 1366
  • 768 x 1024
  • 750 x 1334
  • 640 x 1136
Größe auswählen
SMWM - Desktop-Auswahl EU.png SMWM - Desktop-Auswahl US.png
Handygröße auswählen
SMWM - Handygrößen EU.png SMWM - Handygrößen US.png
Maker
SMWM - Maker EU.png SMWM - Maker US.png
Sonstige Unterschiede
  • Facebook-Cover lassen sich nicht erstellen
  • Die CPU- und RAM-Last ist gegenüber der US-Version sehr niedrig
  • Der Maker ist ganz zu sehen, selbst ein 1920 x 1080 Hintergrundbild lässt sich erstellen, ohne die Seite herauszoomen zu müssen
  • Es gibt eine extra Sektion für iPhones, höhere Auflösungen für aktuelle Handys sind nicht verfügbar
  • Der Buu-Huu und der Superstern sind schon freigeschaltet, bei der japanischen Version muss lediglich &opt=6358D569C9 an die URL angehängt werden (wenn man sich gerade im Maker befindet)
  • Fertige Hintergründe werden direkt als PNG heruntergeladen, eine Anleitung ist direkt auf der Seite sichtbar
  • Es lässt sich ein Facebook-Cover erstellen
  • Die CPU- und RAM-Last ist sehr hoch, der Maker lastet beide Kerne eines Intel Core i3 zu ca. 97% aus; der RAM-Verbrauch steigt enorm, sobald der Maker sichtbar ist
  • Der Maker passt bei einem 1366 x 768 Bildschirm kaum ganz auf den Bildschirm, es muss dauernd gescrollt werden
  • Bei den mobilen Größen gibt es keine extra Sektion für iPhones. Stattdessen werden mehr Handys angezeigt (bspw. bei 1440 x 2560: Nexus 6/Samsung Galaxy S6), zudem sind auch höhere Auflösungen vorhanden (siehe oben)
  • Der Buu-Huu und der Superstern sind nicht verfügbar und lassen sich auch nicht freischalten
  • Grundsätzlich funktioniert die US-Version anders. Es wird keine neue Seite geladen, alles läuft direkt in einer Art Applet
  • Fertige Hintergründe werden als ZIP heruntergeladen, mit einer Textdatei als Anleitung

Einzelnachweise