Dieser Artikel betrifft den Nintendo 3DS

New Nintendo 3DS: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WiiDatabase Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
K
(→‎Homebrew: Letzten beiden Sätze neu geschrieben.)
Markierungen: Mobile Bearbeitung Mobile Web-Bearbeitung
Zeile 20: Zeile 20:
  
 
==Homebrew==
 
==Homebrew==
Mit einem New 3DS funktionieren in der Regel alle für den 3DS bekannten Exploits um ihn mit einer CFW auszustatten da das Haubtsystem mit allen Sicherheitslücken (Ausnahme: Internetbrowser) vom alten 3DS übernommen wurde. Einige Homebrews sind aber speziell auf den New 3DS ausgelegt bzw. mit dem New 3DS erst richtig zu benutzen wie zum Beispiel beim N64 Emulator [https://wiidatabase.de/3ds-downloads/emulatoren/daedalusx64-3ds/ DaedalusX64 3DS].
+
Mit einem New 3DS funktionieren in der Regel alle für den 3DS bekannten Exploits um ihn mit einer CFW auszustatten da das Haubtsystem mit allen Sicherheitslücken (Ausnahme: Internetbrowser) vom alten 3DS übernommen wurde. Durch die bessere Hardware vom New 3DS scheint so manche Homebrew performanter zu laufen. Da den Entwicklern von Homebrew Software diese höhere Leistung auch zur Verfügung steht, könnte man sich diese auch zu nutze machen, was z.b beim N64 Emulator [https://wiidatabase.de/3ds-downloads/emulatoren/daedalusx64-3ds/ DaedalusX64 3DS] passiert ist.
 
{{Top Icon 3DS}}
 
{{Top Icon 3DS}}
  
 
[[Kategorie:3DS-Hardware]]
 
[[Kategorie:3DS-Hardware]]

Version vom 13. Oktober 2021, 01:29 Uhr

Der New Nintendo 3DS ist eine verbesserte Variante des 3DS (XL). Dieser erschien am 11.10.2014 in Japan, am 21.11.2014 in Australien und am 13.2.2015 in Europa und Nordamerika.

Der New Nintendo 3DS XL

Änderungen gegenüber dem Original

  • Der Prozessortakt ist auf 804 MHz gestiegen. Taktet aber bei 3DS Spielen, die nicht für den New 3DS optimiert wurden, auf 268 MHz runter.
  • Die CPU besitzt 4 statt 2 Kerne
  • Es gibt einen L2 Cache
  • Das 3D Feature wurde überarbeitet
  • "Bewegungsstabiles 3D" = Wenn man leicht schräg auf den Bildschirm schaut, erkennt man den 3D Effekt trotzdem noch durch "Face Tracking". Deaktiviert, bei Kameraeinsatz.
  • Der NAND ist jetzt 1GiB groß. (Einige Modelle haben einen 2GiB großen Chip verbaut.)
  • Die Displayhelligkeit kann sich nach dem Umgebungslicht einstellen. Deaktiviert, bei Kameraeinsatz.
  • Neue Bedienelemente: ZL und ZR Schultertasten und C-Stick als zusätzlichen Analog-Stick.
  • Touchpen, Cardrige Slot, WLAN-LED und der Power-Schalter befinden sich nun am unteren Rand
  • NFC Antenne unter dem Touchscreen = Kein Amiibo Lese-/Schreibgerät erforderlich.
  • Deutlich kleinere microSD Karten im Einsatz. Befindet sich unter der Batteriefach Abdeckung.
  • Extra "Zierblenden" in verschiedenen Designs zum anbringen als Deckel und Batteriefach Abdeckung separat erhältlich.

System

Bis auf kleine Änderungen ist das System gleich geblieben. Eine der größten Änderungen war das integrieren eines modernisierten Internetbrowsers mit Multimedia Funktionen. Auch befindet sich in den Systemeinstellungen unter Datenverwaltung ein Punkt, der sich "microSD Card Verwaltung" nennt womit man über das SMB 1.0 Protokoll Daten, die auf der SD Karte gespeichert sind, austauschen kann.

Homebrew

Mit einem New 3DS funktionieren in der Regel alle für den 3DS bekannten Exploits um ihn mit einer CFW auszustatten da das Haubtsystem mit allen Sicherheitslücken (Ausnahme: Internetbrowser) vom alten 3DS übernommen wurde. Durch die bessere Hardware vom New 3DS scheint so manche Homebrew performanter zu laufen. Da den Entwicklern von Homebrew Software diese höhere Leistung auch zur Verfügung steht, könnte man sich diese auch zu nutze machen, was z.b beim N64 Emulator DaedalusX64 3DS passiert ist.