Wetterkanal

Aus WiiDatabase Wiki
Version vom 1. Juni 2015, 16:31 Uhr von ICON (Diskussion | Beiträge) (erstellt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Vorlage:Infobox KanalDer Wetterkanal war ein Kanal, mit dem man das aktuelle Wetter und die Wettervorhersage, sowohl in der eigenen Stadt, als auch weltweit betrachten konnte. Die Wetterdaten wurden im Hintergrund mittels WiiConnect24 aktualisiert. WiiConnect24 wurde am 28. Juni 2013 abgeschaltet und der Wetterkanal ist somit funktionslos.[1]

Geschichte

Der Wetterkanal wurde mit fast denselben Entwicklern wie der Nachrichtenkanal programmiert. Er sollte sich von Anfang an von vielen Internet-Diensten und dem Wetter im Fernsehen unterscheiden. Die Idee mit dem Globus war schon von Anfang an erdacht, später wurden weitere Komponenten hinzugefügt, um den Kanal lebendiger zu machen. Damit die Wetterdaten schneller abgerufen werden konnten, lagen diese auf vielen verschiedenen Servern. Ein großes Problem bei der Entwicklung war, dass nicht vorhergesehen werden konnte, ob denn nun die richtigen Daten angezeigt werden. Erst war auch gar nicht geplant, die aktuellen Wetterdaten anzuzeigen, da so etwas in Japan nicht üblich ist. Nach Anfrage von Nintendo of America wurde es aber für andere Regionen eingebaut.[2]

Der Wetterkanal wurde am 19. Dezember 2006 veröffentlicht[3], mit dem Wii-Systemmenü 3.0 Update am 6. August 2007 wurden die Wetterdaten im Wii-Menü angezeigt und am 28. Juni 2013 mit der Einstellung von WiiConnect24 wurde der Wetterkanal abgeschaltet.[1]

Funktionsweise

Der Kanal/WiiConnect24 lud Daten über eine simple HTTP-Verbindung von weather.wapp.wii.com herunter, welche von weathernews.com bereitgestellt wurden. Die Gloubs-Daten stammen von der NASA.[4]

Trivia

  • Je nachdem, wo man wohnt, werden dort mehr Orte angezeigt. Ist der Standort z.B. die USA, dann werden mehr Städte aus der USA angezeigt
  • Die Wettersymbole in Japan sind comichafter als die bei uns oder in Amerika
  • Den "Wäscheindex" gibt es nur in Japan. Er zeigt an, wie gut sich ein Tag dafür eignet, draußen Wäsche zum Trocknen aufzuhängen.
  • Während der Entwicklung des Wetterkanals gab es einen Donnersturm bei der Zentrale von Nintendo of America und der Strom viel dort mehrere Tage aus. Ein paar Tage zuvor meinte Nintendo of Japan, dass ein Symbol für einen Donnersturm nicht notwendig wäre.[2]
  • In Südkorea gibt es den Wetterkanal nicht

Medien

Fotos

Videos

YouTube - Wii Forecast Channel (6/26/13) Night Before Wii Channel Shutdown
YouTube - Wii Forecast Channel (6/26/13) Night Before Wii Channel Shutdown
7:54

Featured media youtube.png Wii Forecast Channel (6/26/13) Night Before Wii Channel Shutdown von gumgum99

Dieses Video zeigt den Wetterkanal in der Nacht vor der Einstellung von WiiConnect24 (englisch).

Einzelnachweise