Dieser Artikel betrifft die Nintendo Wii

SaveMiiFrii

Aus WiiDatabase Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dieser Artikel bezieht sich auf die Methode, um in das Recovery-Menü der Wii zu booten. Für den nicht mehr produzierten Dongle, siehe SaveMii.
Wii.svg

Mit SaveMiiFrii kann eine Wii-Konsole in das Recovery-Menü gestartet werden, um möglicherweise einen Brick zu beheben, wenn ein System-Update von einer Spiele-Disc aus durchgeführt wird. Dazu muss ein GameCube-Controller in Port 4 gesteckt und alle Richtungstasten des Steuerkreuzes beim Anschalten gedrückt gehalten werden. Dies funktioniert demzufolge nur auf Konsolen mit GameCube-Anschlüssen. Da sich alle vier Richtungstasten bei offiziellen Controllern nicht gleichzeitig drücken lassen, müssen diese aufgeschraubt werden. Bei inoffiziellen Controllern funktioniert es häufig einfach so.

Vorbereitung

Ein SaveMii-Dongle

Benötigt werden:

  • Nintendo GameCube Controller (keinen Wavebird Controller!)
  • Tri-Wing-Schraubenzieher (entfällt möglicherweise bei 3rd-Party-Controllern)
  • Statt eines GameCube Controllers kann auch ein SaveMii-Dongle genutzt werden, welche allerdings nicht mehr verkauft werden
  • Ein Wii-Spiel mit einer neueren Version als das aktuell installierte Menü - demzufolge klappt diese Methode nicht auf 4.3 (außer in der Konsole ist ein Modchip eingebaut, in diesem Fall kann eine selbst gebrannte Autoboot-Disc eingelegt werden und Homebrew zum Unbrick verwendet werden)

Ausführung

GameCube Controller vorbereiten

Falls es sich um einen offiziellen Controller handelt, muss dieser vorher aufgeschraubt werden. Möglicherweise kann dieser Schritt bei 3rd-Party-Controllern übersprungen werden.

Schraube deinen GameCube Controller mit dem Tri-Wing-Schraubenzieher auf achte dabei darauf die Schrauben nicht zu verlegen. Hast du alle Schrauben entfernt nimm vorsichtig die Hinterplatte des Controllers ab und entferne nun alle Schrauben vom Motherboard des Controllers, achte auch hierbei wieder darauf sie an einen Ort zu legen wo du sie wiederfindest.

Sind alle Schrauben entfernt, kannst du nun das Board des Controllers aus dem Gehäuse nehmen. Pass beim Entfernen des Boards auf, dass die einzelnen Gummipads der Buttons noch daran haften können.

Du solltest nun nur noch das Board mit dem Anschlusskabel in der Hand halten - nimm das Pad des Steuerkreuzes und lege es auf dem Mainboard dort hin, wo das Steuerkreuz war.

SaveMiiFrii ausführen

  1. Schließe den Controller an den vierten Port der Wii-Konsole an
  2. Schalte die Wii an und halte alle Tasten des Steuerkreuzes gleichzeitig gedrückt (bzw. auf dem Gummi wo das Steuerkreuz war)
  3. Der Bildschirm sollte schwarz bleiben und (je nach Menü) die Versionsnummer des Systemmenüs unten rechts anzeigen
  4. Lege eine Disc mit einer neueren Version des Wii-Systemmenüs, als die aktuell installierte Version ein und die Wii sollte von der Disc updaten

Einzelnachweise