Nintendo Switch Lite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WiiDatabase Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Mehr Bilder)
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Datei:Nintendo Switch Lite Gelb.jpg|rahmenlos|rechts]]
 
[[Datei:Nintendo Switch Lite Gelb.jpg|rahmenlos|rechts]]
 
{{Stub}}
 
{{Stub}}
Die '''Nintendo Switch Lite''' ist eine Konsolen-Revision der Nintendo Switch, die am 20. September 2019 erscheinen wird. Im Gegensatz zum normalen Modell besitzt sie keine abnehmbaren Joy-Cons, ein richtiges Steuerkreuz und lässt sich nicht an einen Fernseher anschließen, besitzt dafür aber eine längere Akkulaufzeit. Außerdem sind weder ein IR-Sensor, noch HD-Rumble vorhanden. Des Weiteren wurde der Bildschirm von 6,2 auf 5,5 Zoll verkleinert.<ref>[https://wiidatabase.de/nintendo-switch-lite-ohne-dock-angekuendigt-erscheint-am-20-september/ Nintendo Switch Lite ohne Dock angekündigt, erscheint am 20. September]</ref>
+
Die '''Nintendo Switch Lite''' ist eine Konsolen-Revision der Nintendo Switch, die am 20. September 2019 erschienen ist. Im Gegensatz zum normalen Modell besitzt sie keine abnehmbaren Joy-Cons, ein richtiges Steuerkreuz und lässt sich nicht an einen Fernseher anschließen, besitzt dafür aber eine längere Akkulaufzeit. Außerdem sind weder ein IR-Sensor, Helligkeitssensor, noch HD-Rumble vorhanden. Des Weiteren wurde der Bildschirm von 6,2 auf 5,5 Zoll verkleinert.<ref>[https://wiidatabase.de/nintendo-switch-lite-ohne-dock-angekuendigt-erscheint-am-20-september/ Nintendo Switch Lite ohne Dock angekündigt, erscheint am 20. September]</ref>
  
 
Der SoC trägt den Codenamen [[Mariko]].
 
Der SoC trägt den Codenamen [[Mariko]].

Aktuelle Version vom 22. September 2019, 23:25 Uhr

Nintendo Switch Lite Gelb.jpg
Icon Unvollstaendig.svg Dieser Artikel ist unvollständig. Du kannst uns helfen, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Die Nintendo Switch Lite ist eine Konsolen-Revision der Nintendo Switch, die am 20. September 2019 erschienen ist. Im Gegensatz zum normalen Modell besitzt sie keine abnehmbaren Joy-Cons, ein richtiges Steuerkreuz und lässt sich nicht an einen Fernseher anschließen, besitzt dafür aber eine längere Akkulaufzeit. Außerdem sind weder ein IR-Sensor, Helligkeitssensor, noch HD-Rumble vorhanden. Des Weiteren wurde der Bildschirm von 6,2 auf 5,5 Zoll verkleinert.[1]

Der SoC trägt den Codenamen Mariko.

Galerie

Einzelnachweise