Homebrewkanal: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WiiDatabase Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
(ehhh)
Zeile 30: Zeile 30:
  
 
{{Navbox Wii-Homebrew/Loader}}
 
{{Navbox Wii-Homebrew/Loader}}
 +
 
{{Navbox Wii-Kanäle}}
 
{{Navbox Wii-Kanäle}}
 
{{WiiTopicon}}
 
{{WiiTopicon}}

Version vom 2. März 2016, 21:29 Uhr

Vorlage:Infobox Wii-Homebrew Vorlage:Infobox Kanal

Icon Unvollstaendig.svg Dieser Artikel ist unvollständig. Du kannst uns helfen, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Der Homebrewkanal ist ein selbstaktualisierender Homebrew-Applikationen-Loader von Team Twiizers. Er kann Homebrews laden, ohne immer wieder einen Exploit ausführen zu müssen. Einmal installiert kann der Homebrewkanal vom Wii-Systemmenü aus geladen werden. Er kann Apps von SD, SDHC, USB und über Wiiload laden.

Du kannst den Homebrewkanal mit dem Hackmii Installer installieren.

Installation

Wilbrand.png

WICHTIG: Deine Wii kann bei der Installation bricken. Dies ist nur ein Sicherheitshinweis, dass dies passieren kann, es ist aber noch kein Fall bekannt.

Der Homebrewkanal muss mithilfe eines Exploits installiert werden. Es gibt die Savegame-Exploits und die Systemmenü-basierten Exploits. Die ersteren benötigen ein Spiel, die zweiten hängen vom Systemmenü ab. Der Exploit Wilbrand ist hier die beste Wahl, da er auf den Systemmenüs 3.0 - 4.3 läuft. Es wird empfohlen, vorher die Wii mithilfe von Nintendos Update-Prozedur über das Internet oder über eine Disc die Wii auf den aktuellen Stand (derzeit 4.3) zu bringen.

Vorlage:WiiTopicon