Dieser Artikel betrifft die Nintendo Wii

Hollywood: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WiiDatabase Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
K (Textersetzung - „Hardware (Wii)“ durch „Wii-Hardware“)
K
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Datei:Wii Hollywood.png|miniatur]]
 
[[Datei:Wii Hollywood.png|miniatur]]
'''Hollywood''' ist der Codename des '''Grafikprozessors''' (GPU) der '''[[Nintendo Wii]]'''. Er wurde designed von [[w:ATI|ATI]] (heute [[w:AMD|AMD]]). Er basiert auf der GPU des GameCube "[[Flipper]]" und ist mit 243 MHz ca. 50% höher getaktet.
+
'''Hollywood''' ist der Codename des '''Grafikprozessors''' (GPU) der '''[[Nintendo Wii]]'''. Er wurde von [[w:ATI|ATI]] (heute [[w:AMD|AMD]]) designed, basiert auf der GPU des GameCube "[[Flipper]]" und ist mit 243 MHz ca. 50 % höher getaktet.
  
 
Der Hollywood ist ein [[w:Multi-Chip-Modul|Multi-Chip-Modul]] (MCM) und enthält zwei "[[w:Die (Halbleitertechnik)|Plättchen]]":
 
Der Hollywood ist ein [[w:Multi-Chip-Modul|Multi-Chip-Modul]] (MCM) und enthält zwei "[[w:Die (Halbleitertechnik)|Plättchen]]":

Aktuelle Version vom 18. Februar 2020, 20:41 Uhr

Wii Hollywood.png

Hollywood ist der Codename des Grafikprozessors (GPU) der Nintendo Wii. Er wurde von ATI (heute AMD) designed, basiert auf der GPU des GameCube "Flipper" und ist mit 243 MHz ca. 50 % höher getaktet.

Der Hollywood ist ein Multi-Chip-Modul (MCM) und enthält zwei "Plättchen":

  • Napa: Kontrolliert Ein-/Ausgabe, RAM-Zugriff, Audio DSP und die eigentliche GPU mit eingebettetem DRAM
  • Vegas: Beinhaltet 24 MB "internen" 1T-SRAM

Der Hollywood beinhaltet auch einen ARM9-Kern, der Starlet getauft wurde. Außerdem enthält er Hardware-Implementationen von AES und SHA-1, um diese Funktionen zu beschleunigen. Die Kommunikation mit dem Broadway geschieht über IPC.

Einzelnachweise