Dieser Artikel betrifft den Nintendo GameCube

GameCube Softmod-Möglichkeiten

Aus WiiDatabase Wiki
Version vom 6. Mai 2018, 17:26 Uhr von EnterpriseFreak (Diskussion | Beiträge) (Das ließt sich jetzt alles viel besser <3)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Codeausführung über den SD Media Launcher

Benötigte Gegenstände:

  • Eine Nintendo GameCube Konsole
  • Eine 1GB SD Karte
  • Ein SD Media Launcher
  • Evtl. einen SD Karten Adapter

Wie es gemacht wird

Dies ist wohl bei weitem die einfachste Möglichkeit Homebrew auf dem deinem GameCube auszuführen, kopiere die Homebrew die du starten willst auf die SD Karte aber achte darauf das sie im DOL Format (.dol) ist und für den GameCube kompiliert wurde, deine Wii Homebrew (selbst wenn sie im DOL Format ist) wird nicht funktionieren!

Sobald du fertig bist nimm die SD Karte aus dem Lesegerät welches du nutzt und stecke sie in den SD Launcher - dieses steckst du dann in die GameCube. Lege die SD Media Launcher Disc in deinen GameCube und schalte ihn an. Wenn alles funktioniert hat solltest du nun die SD Karte auf deinem GameCube durchsuchen können und deine Homebrew zu laden.

Glückwunsch!! Jetzt kannst du zb. einen Pokemon DX Spielstand von einer Memory Card auf eine andere kopieren obwohl dies mit Boardmitteln nicht möglich ist!

Codeausführung über ein Action Replay Exploit (SDLoad Methode)

Du wolltest schon immer ein Exploit in unlizensierten Code nutzen um unlizensierten Code auszuführen? Jetzt geht das!

Benötigte Gegenstände:

  • Eine Nintendo GameCube Konsole
  • Eine Action Replay Cheat Disc
  • Eine Memory Card dezidiert für Action Replay
  • Nintendo SD Card Adapter (DOL-019) oder einen selbstgemachten SD Adapter oder einen SD Gecko
  • Eine SD Karte mit FAT16 Formatierung.

Howto:

Vorbereitung der GameCube für das Action Replay Exploit

Lege die Action Replay Disc in deine GameCube ein und stecke die Memory Card die du für Action Replay brauchen wirst in den Memory Card Slot B hast du dies getan kannst du die GameCube anschalten, sie mit Reset in die Action Replay Disc booten lassen oder Action Replay über das IPL Menü booten lassen, sichere ggf. noch Spielstände deiner Action Replay Memory Card mithilfe der Speicherkartenverwaltung.


Anlegen der Action Replay Cheat Codes für das Exploit

Gehe vom Hauptmenü des Action Replay Programms aus auf Action Replay Codes und lege dort die folgenden Codes für das Spiel "SDLOAD" an:

Code Nr. 01:

  • 7YPR-RKZZ-MH6W5
  • D26A-PE4J-1XX2W
  • ZJHY-B1ZH-6P00G

---

Code Nr. 02:

  • AF4H-JPF5-H1B5J
  • MVAB-7TQE-ABZPB
  • V2CK-QQ1A-Y6P72
  • M5N6-CMMH-9EURT
  • 0JFM-3A6C-VZ6VK
  • KYV8-0JGV-0GR1N
  • 2EGU-HVKF-NDMCN
  • 7AH0-J9JZ-HHGNJ
  • 4MHU-G8XT-ZRYCJ
  • 9474-KF41-8KG34
  • QMEV-G90N-A8RV0
  • KD4G-5QHV-74D46
  • V97K-652Q-Y4TEY
  • 6M4W-9GPT-E99NG
  • QPFY-DJAF-E01FV
  • 2Z6E-P2WY-24WV4
  • 6NHW-G3NH-HP31Y
  • A2KF-MCKN-D645J
  • K5V8-EF9W-7GFQC
  • XTU3-269T-VH5NE
  • H9GP-C4PP-6FGF9
  • HF77-R45C-ZXPDV
  • 22Y3-D98C-50AJM
  • WTWZ-EC88-U5ZTV
  • 36G1-UGDG-J2G84
  • DUMT-15KR-DXJ8K
  • JV55-6VF5-2Z02T
  • D4R8-MVJ5-QGR21
  • 1G3C-APD7-1CUVD

Hast du diese Codes erstellt aktiviere sie, speichere alle Änderungen ab und schalte die GameCube erst einmal ab.


Vorbereitung der SD Karte an einem PC

Stecke die SD Karte in deinen PC und formatiere sie auf das FAT16 Dateisystem, sollte deine SD Karte größer als 512MB sein musst du sie erst noch auf die passende Größe partitionieren dies machst du so:

Windows:

Öffne das Programm "diskpart" mit Administrationsrechten und und gib list disk ein. Du erhälst nun eine Liste von an deinen PC angeschlossenen Laufwerken. Suche aus der Liste deine SD Karte heraus (du kannst sie an ihrer Größe erkennen) und gib clean ein, dies löscht deine gesamte SD Karte! Sobald diskpart fertig ist gibst du create partition primary size=500M ein und beendest anschließend mit exit. Du solltest nun im Windows Explorer ein 500MB großes, umformatiertes Laufwerk sehen. Formatiere es und vergiss nicht bei Dateisystem FAT16 auszuwählen.

Linux (Debian basierte Distro):

Installiere dir Gparted mit dem Befehl sudo apt install gparted und öffne es anschließend mit sudo gparted. Wähle aus der Dropdown Liste oben, am rechten Rand deine SD Karte aus und lasse sie von Gparted parsen, sobald Gparted fertig ist lösche alle existierende Partitionen mit Rechtsklick > Löschen (Du musst eventuell die Partitionen zuerst aushängen). Wenn keine Partitionen mehr vorhanden sind erstelle eine mit dem Knopf Oben, ganz Links und sage Gparted das du eine 500MB große Partition mit FAT16 willst. Sobald du den Dialog geschlossen hast musst du noch die Änderungen anwenden, das machst du mit dem Knopf der wie ein Hacken aussieht.

---

Hast du deine SD Karte nun auf FAT16 gebracht brauchst du noch eine SDLOADER.BIN, du kannst diese mit SDPatch erstellen, entpacke es in irgendeinen Ordner und führe es mit cmd so aus: sdpatch.exe <Laufwerksbuchstabe der SD Karte>. Du erhälst dann eine SDLOADER.BIN die du nur in den Root der SD Karte ziehen musst. Jetzt ist auch ein guter Moment deine GameCube Homebrew auf die SD Karte zu ziehen da du das Setups gleich zum ersten mal testen wirst. Der Ort an den du die Homebrew ziehst ist egal da du mit dem Action Replay Code in SDLOADER.BIN Chainloaden wirst welche einen Homebrewloader mit Filebrowser integriert hat.


Das ganze testen

Wenn du auf mich gehört hast und bereits Homebrew auf die SD Karte gespielt hast ist das super da du bereits einige Apps zum testen hast wenn alles funktioniert hat, wenn nicht... genieße den Filebrowser! Stecke deine SD Karte in den Nintendo SD Adapater/SD Gecko/Selfmade SD Adapter und schiebe ihn in den Memory Card Slot A ein. Schalte die GameCube ein und lass sie ins Action Replay Menü booten, bist du im Menü wähle "SDLOAD" aus und drücke A, du wirst gebeteten "SDLOAD" einzulegen, öffne einfach kurz den Discdeckel und schließe ihn wieder um die Meldung loszuwerden. Sollte alles geklappt haben wirst du in ein paar Sekunden den SDLoader sehen.