Benutzer:EnterpriseFreak: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WiiDatabase Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
K (Meine Kreationen)
 
(17 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
Hi! Ich bin der EnterpriseFreak und (wer hätte das gedacht) in Homebrew interessiert.<br>
 
Hi! Ich bin der EnterpriseFreak und (wer hätte das gedacht) in Homebrew interessiert.<br>
 
Wenn du mal was wissen willst kannst du mich gerne fragen vielleicht weiß ich ja bescheid.
 
Wenn du mal was wissen willst kannst du mich gerne fragen vielleicht weiß ich ja bescheid.
 +
  
 
== Meine Kreationen ==
 
== Meine Kreationen ==
 +
Liste momentan nicht komplett.
 +
<!--
 
{| class="wikitable sortable"
 
{| class="wikitable sortable"
 
! Die Kreation !! Beschreibung
 
! Die Kreation !! Beschreibung
 
|-
 
|-
|[https://drive.google.com/file/d/1PomnT8tJZmum7cFgMVXZSKMLftZCv8Ew/view?usp=sharing 3DNUS-WFB]
+
|[https://github.com/EnterpriseFreak/3DNUS-WFB/releases 3DNUS-WFB]
 
|Ein Mod des 3DNUS Tools welcher von mir 3DNUS-WFB genannt wird. Was "WFB" bedeutet? Works fucking better. Meine persönlichen Tests zeigen, dass das Tool keine Spiele runterladen kann. '''Das bleibt auch so.''' Warum? Wenn du das Spiel wirklich selbst besitzt und auf deiner SD-Karte haben willst kannst du es auch von deinem Cartridge dumpen. Damit sparst du sogar Bandbreite und musst die SD-Karte nicht mal zwischen den Geräten wechseln!
 
|Ein Mod des 3DNUS Tools welcher von mir 3DNUS-WFB genannt wird. Was "WFB" bedeutet? Works fucking better. Meine persönlichen Tests zeigen, dass das Tool keine Spiele runterladen kann. '''Das bleibt auch so.''' Warum? Wenn du das Spiel wirklich selbst besitzt und auf deiner SD-Karte haben willst kannst du es auch von deinem Cartridge dumpen. Damit sparst du sogar Bandbreite und musst die SD-Karte nicht mal zwischen den Geräten wechseln!
 +
|-
 +
|[https://github.com/EnterpriseFreak/crappy-nds-paint crappy-nds-paint]
 +
|Ein schlechter Paint Klon für den Nintendo DS den ich erstellt habe um mich wieder die NDS Homebrew Programmierung einzufinden.
 +
|-
 +
|[https://github.com/EnterpriseFreak/autoexec-ldr autoexec-ldr]
 +
|Minimaler Homebrew Loader für den GameCube mit dem Ziel, klein genug zu sein, um mit den meisten Spiel-Exploits auf eine Memory Card 59 zu passen. Lädt eine autoexec.dol-Datei vom Root einer SD Karte welche sich in einem SD Gecko in Slot B befindet. Sollte mal etwas schief gehen, zeigt der Loader dir sogar den Grund dafür an! Kommt als 16 Block (128 KB) große GCI-Datei die nur noch per Wii oder Homebrewfähigen GameCube übertragen werden muss.
 +
|-
 +
|[https://github.com/EnterpriseFreak/nsw-atmos-cheats nsw-atmos-cheats]
 +
| Sammlung von Cheatcodes die ich für die Verwendung mit Atmosphere's DMNT Service erstellt habe. (Momentan recht mager)
 +
|}-->
 +
 +
{| class="wikitable sortable"
 +
! Projekt !! Beschreibung
 +
|-
 +
|[https://github.com/EnterpriseFreak-v2/autoexec-ldr/releases/latest autoexec-ldr]
 +
|Ein Homebrew-Loader für den Nintendo GameCube und den GameCube Modus der orginalen Wii mit Support für den SD Gecko in Memory Card Slot A und B sowie den SD2SP2 Adapter. Er kommt in insgesamt drei Ausführungen: Die "klassische" Ausführung welche als GCI bereitgestellt wird und zusammen mit einem Save-Exploit genutzt werden kann um auch mit nur einer kleinen 59-Block Memory Card in den Genuss von Homebrew zu kommen, die "IGR.dol" Ausführung welche dafür gedacht ist für Swiss Ingame-resets genutzt zu werden und die "Bootdisk" Version welche auf GameCubes mit Modchip auf eine (mini) DVD-R gebrannt werden kann um direkt nach dem Start eine Homebrew von der SD zu laden.
 
|}
 
|}

Aktuelle Version vom 6. Mai 2020, 22:43 Uhr

Hi! Ich bin der EnterpriseFreak und (wer hätte das gedacht) in Homebrew interessiert.
Wenn du mal was wissen willst kannst du mich gerne fragen vielleicht weiß ich ja bescheid.


Meine Kreationen

Liste momentan nicht komplett.

Projekt Beschreibung
autoexec-ldr Ein Homebrew-Loader für den Nintendo GameCube und den GameCube Modus der orginalen Wii mit Support für den SD Gecko in Memory Card Slot A und B sowie den SD2SP2 Adapter. Er kommt in insgesamt drei Ausführungen: Die "klassische" Ausführung welche als GCI bereitgestellt wird und zusammen mit einem Save-Exploit genutzt werden kann um auch mit nur einer kleinen 59-Block Memory Card in den Genuss von Homebrew zu kommen, die "IGR.dol" Ausführung welche dafür gedacht ist für Swiss Ingame-resets genutzt zu werden und die "Bootdisk" Version welche auf GameCubes mit Modchip auf eine (mini) DVD-R gebrannt werden kann um direkt nach dem Start eine Homebrew von der SD zu laden.